Zum Inhalt springen

Singen gegen die Angst

  • von

„Wenn du dich besser fühlen willst, dann kannst du laut singen. Das klingt erstmal etwas unpassend, aber durch lautes Singen wird der Bereich in deinem Gehirn blockiert, der für die Angst zuständig ist“.

Das schreibt „Die Sendung mit der Maus“ in einem kindgerechten und anschaulichen Nachrichtenangebot über den Krieg in der Ukraine.

In meinen Ukulele-Kursen diese Woche habe ich bei allen 18 Teilnehmenden gemerkt, wie sehr es gut tut zu singen und Musik zu machen für einen Moment. Wir spielten auch „Imagine“ von John Lennon und auch das macht Mut neben all dem Engagement. Hört nicht auf Musik zu machen!

Und hier mein Versuch die ukrainische Nationalhymne zu spielen. Ich war im Urlaub und fühlte mich so hilflos aufgrund der Nachrichten und wollte erstmal ein Zeichen setzen (mittlerweile hat meine Familie auch eine Familie aus der Ukraine aufgenommen)…